Heute, Col de la Croix de Fer

Nizza Schritt, die Sorgen der Anfang des Tages vergessen werden, auch wenn das Problem nicht gelöst ist. Der Abstieg von LANs-en-Vercors war sehr schön, mit Blick auf die Chartreuse und Belledonne.

Von Grenoble nach Vizille, war der Verkehr schmerzhaft. Glücklicherweise fuhren wir in einer Gruppe, dann allein an den Haltestellen, dann fanden wir weitere suntripeurs. Der Aufstieg zum Col des Eisernen Kreuzes war lang und rau, aber niemand kann sagen, dass er nicht gewarnt wurde: der Aufstieg war noch schwerer ein paar Kilometer vom Pass entfernt, wenn die Batterie leer war, weil eine Sonne zu lange verborgen. Zu dieser Zeit war ich glücklich, eine Entwicklung von ATV haben und in der Lage sein "Grind". Aber die Anstrengung ist immer belohnt: am See angekommen, die Sonne beleuchtet das Tal ein paar Minuten und ich war in der Lage, schöne Pläne Film.

Am Pass: Balance: wenige km, aber ziemlich viel Unterschied!

Aufrufe: 56