The Sun Trip bei Radio France Bleu Bourgogne!

Vor einiger Zeit kam ein Journalist, um mich über mein Solarbike zu interviewen. Wir haben fast eine Stunde über Sun Trip gesprochen und sind in einer sehr freundlichen Atmosphäre gereist. Der Bericht wurde heute in einer sehr dynamischen 2-minütigen Bearbeitung ausgestrahlt …

Als Bonus widmet France Bleu eine Webseite über!
Siehe die Website von France Bleu Bourgogne

Vielen Dank an Damien Mestre und Anne Pinczon für das Salt of France Bleu!

Workouts für die 2019 Sun Trip Tour

Im Mai: Erste technische Teststellen, die eventuelle Designschwächen aufdecken, Verbesserungen vornehmen, die dann der Reihe nach getestet werden (~ 1000 km ungefähr).
Im Juni: Ausflüge, um den Radfahrer zu schulen und die Maschine auf langen Fahrten zu testen (~ 2600 km ungefähr).
Ver en pantalla completa

DateGPSDist.
km
Déniv+
m
Durée
H : mn
Vitesse
km/h
Conso
Wh/km
Prod
Wh
20-0617 !!!320:3925,84,4
24
19-0619720807:1127,44,51082
18-0612213554:1029,35,51123
17-0616127136:2625,05,11108
16-061543665:0130,63,6976
15-0615012005:5025,74,51067
14-0614215274:5828,55,41174
13-061453455:2127,13,6663
12-061729326:3526,32,6538
11-061387955:4424,02,6874
10-0610411854:5021,54,2718
09-0617216327:3322,82,7498
08-0613015424:3228,75,81003
07-061309075:1125,03,8311
06-061239854:3726,64,4926
05-0612612455:1823,84,2630
04-0617213204:5534,94,41147
03-061477534:5729,73,9747
02-0611011503:3231,05,3
23-05273700:5728,05,5-
18-051146333:5431,03,2-
15-05784952:0636,94,9-
13-0520320606:3431,04,2-
02-0611011503:3231,05,3
23-05273700:5728,05,5-
18-051146333:5431,03,2-
15-05

784952:0636,94,9-
13-0520320606:3431,04,2-

Ausflug von San Daniele del Friuli nach Grado zum baden im Meer!

Sun Trip Tour Vorbereitung – 13. Juni
Nach einer 1500 km langen Reise haben wir jetzt das Recht auf einen wohlverdienten Ruhetag, oder? Daniele bietet mir an, ans Meer zu gehen, genau nach Grado. Die Idee gefällt mir, los geht's, mit unseren Solar-Bikes leichtes Gepäck. In der Morgenfrische befahren wir Landstraßen und Radwege. Wir durchqueren Palmanova, eine erstaunliche, sternförmige Festungsstadt mit 9 Ästen, umgeben von Wassergräben, die Ende des 16. Jahrhunderts gebaut wurde. Monumentale Türen ermöglichen uns den Ein- und Ausgang.

Kurz vor Grado fahren wir einige Kilometer in einem Wind mit Meeresdüften die Lagune entlang. Das Meer kommt! Schwimmen und Mittagessen.
Zurück in die Stadt, angetrieben von einem freundlichen Wind. Machen Sie Halt in Aquileia, einer der wichtigsten Städte des Römischen Reiches. Wir bewundern die byzantinische Basilika, die zu Beginn des 4. Jahrhunderts gegründet wurde und romanische Fresken aus dem 12. Jahrhundert beherbergt, während wir Eis und Gebäck genießen. Rückblick des Tages: 150 km mit 27 km/h gefahren, 660 Wh aufgeladen (der Akku bleibt voll!)

Letzte Etappe von Oberdrauburg (Österreich) nach San Daniele del Friuli (Italien) durch Tarvisio

Vorbereitung für die Sun Trip Tour 2019 – 12. Juni
Nach einem ausgiebigen Frühstück verlassen wir Oberdrauburg, um einen kleinen Pass anzugreifen. Keine Sorge, ein paar hundert Höhenmeter mit frischen Kälbern. Wir verlassen das Drautal und folgen einem parallelen Tal. Die Sonne gibt nach und auf dieser verkehrsfreien und flachen Straße laufen wir zügig. Bald kommen wir in Italien an, in Tarvisio. Daniele kündigt eine 40 km lange Abfahrt auf einer alten Eisenbahn an, die in einen Radweg umgewandelt wurde! Tatsächlich ist es großartig: Wir müssen kaum in die Pedale treten. Wir nehmen uns Zeit, wir genießen die schönen Landschaften! Der Radweg führt durch alte Bahnhöfe. Einige werden stillgelegt, andere in Cafés rehabilitiert. Toll, es ist die Gelegenheit einer kontemplativen Pause, begleitet von einer Verkostung von lokalem Gebäck … Die Strecke dieser Eisenbahn führt über schwindelerregende Brücken. Die vielen Tunnel geben uns eine willkommene Frische und tauchen uns in eine mysteriöse Atmosphäre. Dann verlassen wir die Berge und erreichen die Ebene, die vom türkisfarbenen Wasser von Tagliamo durchzogen wird. Ich möchte eine Pause machen, um zu baden. Doch Daniele beschleunigt, er nähert sich dem Ziel dieser Reise, dem Haus seiner Familie in San Daniele del Friuli. Keine Notwendigkeit, gegen diesen Aufruf zu kämpfen … Dennoch mache ich einen kurzen Halt: Unmöglich, nicht am Rande dieses unwirklich blauen Sees anzuhalten! Daniele versteht. Schließlich entdeckte ich in den letzten Sonnenstrahlen an einem Ort oben in der Stadt das majestätische Zuhause von Danieles Eltern. Mir ist klar, dass wir das Ende unserer Reise erreicht haben.

Von Aicha (Italien) über das Pustertal und die Drau nach Oberdrauburg (Österreich)

Vorbereitung Sun Trip Tour 2019 – 11. Juni
Heute Morgen verlassen wir Aicha in Südtirol, Italien, und steigen leise nach Osten in Richtung Osttirol in Österreich auf. Ich bin schon zweimal in diesem grünen Tal gefahren, jedes Mal mit großem Vergnügen, dieses dritte Mal ist keine Ausnahme: Es ist eine Verzauberung, eine Abfolge von kurzen Anstiegen, gefolgt von Überquerungen von Wiesen, Wäldern, Dörfern. . Wir laufen an einem See entlang. Und schneebedeckte Gipfel auf jeder Seite verhindern, dass Sie sich verlaufen, als ob sie Sie führen würden … ein reines Glück. Plötzlich bleibt Daniele vor mir stehen und plagt auf italienisch! Was ist los? Ah, ich verstehe … wir müssen eine furt von 50 oder 60 cm wasser überqueren, mehr wissen wir nicht. Ich springe kühn, puh, es ist vorbei! Doch Daniele weigert sich zu bestehen, er fürchtet um seinen Motor und seine Batterie. Am liebsten stellt er sich dem Straßenverkehr. Er wird später zugeben, dass es die unangenehmste Straße seiner gesamten Reise war: Lastwagen und Autos berühren sich ohne Pause. Daniele und ich sind also für einen Moment auseinander geraten, aber kein Risiko, verloren zu gehen, denn jetzt haben wir das Telefonnetz! In Innichen treffen wir ein paar Österreicher, die uns zu einem Snack nach Hause einladen: Kaffee, Bier, Brioche … Sehr schöner Moment! Wir beenden unsere Reise in einem Gasthaus in Oberdrauburg, am Fuße des Passes, den wir morgen passieren werden. Es war soweit! Ein Sturm aus Hagel und Regen entfesselt sich. Vielen Dank Daniele, dass Sie diesen alten Gasthof dem Dorfcamping vorgezogen haben!

Von Innsbrück (Österreich) nach Aicha (Italien) über den Brennerpass

Vorbereitung der Sonnentour – 10. Juni
Nach Innsbrück greift der Aufstieg zum Brenner von Anfang an mit 11 oder 12% an. Wir rücken auf 6 km / h vor und es heizt unsere Motoren mit Direktantrieb (95 ° C für meine!) Stark auf. Manchmal schiebt Daniele sein Fahrrad, um eine Überhitzung zu vermeiden. Während des Frühstücks hatte die Sonne meine Batterie aufgeladen und ich dachte, es würde den ganzen Tag dauern. Aber sehr schnell war ich enttäuscht. Weiter ging es taleinwärts auf einer für Radfahrer sehr reizvollen Straße durch Weiler, Wiesen und Dörfer. Echte Achterbahnen, steile Abfahrten, ebenso steile Anstiege. Während Daniele fluchte, genoss ich die Landschaften. Die Ankunft am Pass war Anlass für ein unvergessliches Video-Selfie. Die Abfahrt des Passes auf den italienischen Radwegen war trotz unserer Überweisungsfehler und der sehr engen Leitbleche eine wahre Freude.

Vom Wildhaus über den Arlbergpass nach Innsbrück: Ich treffe meinen Teamkollegen!

Vorbereitung für die Sun Trip Tour – 9. Juni
Ohne ein Telefonnetz konnten wir uns gestern Abend dank WhatsApp und dem WiFi des Campingplatzes wieder mit Daniele und mir verbinden. Heute morgen fahre ich 40 km zu ihm und setze unsere gemeinsame Reise fort. Wir werden versuchen, uns nicht mehr zu verlieren! Ein paar Dutzend Kilometer talabwärts greifen wir dann den Albergpass an. Die Landschaften sind immer schön, auch wenn die Sonne fehlt. Ich habe die Motorunterstützung auf Minimum gestellt, um Batteriestrom zu sparen. Kurze Sonnenaufgänge, zufällig in den steilsten Anstiegen. Wenn es nicht viel Watt gibt, steigert es zumindest die Moral. Schneelandschaften am col. Dann schöner Abstieg, die Räder erwärmen sich und plötzlich mache ich mir Sorgen, dass die Röhre explodiert (das ist mir im Tandem passiert!). Für eine zukünftige Reise kann ich mit schlauchlosen Reifen oder Scheibenbremsen ausgestattet sein …
Balance: 172 km, 1500 Höhenmeter, fast 600 Wh Solarladung (also durchschnittlicher Sonnenschein).

Von Frick nach Wildhaus (Schweiz): Wie verliere ich meinen Teamkollegen?

Vorbereitung der Sun Trip Tour – 8. Juni
Daniele reparierte seine Bremsen auf dem Campingplatz, der über eine sehr gut ausgestattete Werkstatt verfügte. Wir fahren kurz vor Mittag ab. Ein schöner Tag kommt: ein blauer Himmel, eine Sonne voller Watt, Wind im Rücken! Wir fahren zusammen, Daniele auf der Straße und ich auf dem Radweg entlang der Straße. Die Schweiz ist voller Aufmerksamkeit für ihre Radfahrer! Aber manchmal entfernen sich diese Radwege von der Straße, um sich beispielsweise einem Dorf anzuschließen. Aber auf einmal merke ich, dass es eine Weile her ist, dass wir uns aus den Augen verloren haben. Nichts Ernstes, Sie werden mir sagen, ein kleiner Anruf oder eine SMS zu treffen. Leider kommt es heute vor, dass ich meinen Telefonnetzbetreiber wechsle. Es war also unmöglich, mit uns zu sagen, wo wir waren. Ich finde nette Schweizer, die bereit sind, mir zu helfen: Sie stimmen zu, Daniele mit ihrem Handy zu begleiten. Aber Daniele antwortet nicht, ich hinterlasse zufällig eine Sprachnachricht (ich werde wissen, dass er am nächsten Tag an Belästigungswerbung geglaubt hat!). Außerdem versuche ich es in einer mit WLAN ausgestatteten Tankstelle mit Whatsap und E-Mail. Umsonst! Nach all diesen erfolglosen Versuchen beschließe ich, meine Reise fortzusetzen. Ich bin der von Daniele erfundene GPS-Track, ohne zu wissen, ob er vor oder hinter mir war. Zumindest fahren wir in die gleiche Richtung, auf die gleiche Straße.

Die Landschaft ist wunderschön, mit schneebedeckten Bergen und malerischen Radwegen. Der Tag der Sonne gibt ein Maximum von mehr als 1000 Wh, sie hätte viel mehr gegeben, wenn meine Batterie nicht um 8 Uhr morgens voll gewesen wäre. Meine 330Wp Solarmodule wirken Wunder. Am Ende des Nachmittags rolle ich, indem ich sie gut neige, um die Abendsonne besser einzufangen. Auf einem Campingplatz angekommen, ermöglichen es mir das WLAN und WhatsApp endlich, mich wieder mit Daniele zu verbinden. Er ist 40 km vor mir und wird in Lichtenstein schlafen. Puh, wir sehen uns morgen früh wieder!

https://video.relive.cc/6394624342_strava_1560061480971.mp4

Von Lomont (Haute-Saône) nach Frick (Schweiz) bei Basel

Vorbereitung der Sun Trip Tour – 7. Juni
Ein weiterer ausgezeichneter Tag, der uns von Lomont in der Haute-Saône nach Frick in der Schweiz führte. Von kleinen Straßen bis zu Radwegen erreichten wir das Elsass. Szenenwechsel! Aber als wir in Basel ankamen, betraten wir eine andere Welt mit einem realen Platz, den Radfahrern in der Stadt eingeräumt wurde. Genial! Der Sturm hatte den ganzen Nachmittag gedroht, aber das Zelt war bereits bepflanzt, als es gegen 20 Uhr zu regnen begann.
Was können Sie mehr verlangen?

Von Langres (Haute-Marne) zum charmanten Minicamping in Lomont (Haute-Saône)

Training für die Sun Trip Tour – 6. Juni Nach dem Regen der Nacht nutzen wir die Morgensonne, um die Batterien aufzuladen, während wir unser Frühstück auf der Terrasse einer Bäckerei genießen. Wir verlassen Langres mit Mühe: Arbeiten blockieren die Straße! Wir müssen schlau sein, um das Hindernis zu umgehen. Wir wissen noch nicht, dass dies die erste Verlegenheit einer langen Serie auf dieser Reise durch die Schweiz, Österreich und Italien ist. Ländliche Landschaften zeigen sich vor unseren Augen. Wir nähern uns Vesoul und folgen einem köstlichen Radweg durch Wiesen, Bäche, Haine … Aber dann stehen wir vor einer Straße mit schrecklichem Verkehr, der N19: Autos, Lastwagen, Wohnmobile folgen ohne Unterbrechung aufeinander. Einige sind uns nahe. Plötzlich fällt ein außergewöhnlicher Konvoi auf Daniele zurück, der buchstäblich die Straße verlassen muss.  Ich furz ein Kabel, nach 30 km permanenter Gefahr möchte ich diese Hölle verlassen! Aber Daniele sagt mir, dass unsere Tortur in 2 km vorbei sein wird. Ich gebe nach. Und das ist richtig: In Lure finden wir unsere Feldwege so ruhig. Glück! Und als Sahnehäubchen finden wir auf der Farm einen schönen Campingplatz, den Minicamping Lomont. Wenn Sie nach Haute-Saône gehen, kann ich dieses Hotel wärmstens empfehlen! Wir laden unsere Batterien zwischen 19 und 21 Uhr auf, während wir das Essen des niederländischen Gastgebers genießen, der diesen Campingplatz verwaltet.

Von Langres (Haute-Marne) zum charmanten Minicamping in Lomont (Haute-Saône)

Training für die Sun Trip Tour – 6. Juni
Nach dem Regen der Nacht nutzen wir die Morgensonne, um die Batterien aufzuladen, während wir unser Frühstück auf der Terrasse einer Bäckerei genießen. Wir verlassen Langres mit Mühe: Arbeiten blockieren die Straße! Wir müssen schlau sein, um das Hindernis zu umgehen. Wir wissen noch nicht, dass dies die erste Verlegenheit einer langen Serie auf dieser Reise durch die Schweiz, Österreich und Italien ist. Ländliche Landschaften zeigen sich vor unseren Augen. Wir nähern uns Vesoul und folgen einem köstlichen Radweg durch Wiesen, Bäche, Haine … Aber dann stehen wir vor einer Straße mit schrecklichem Verkehr, der N19: Autos, Lastwagen, Wohnmobile folgen ohne Unterbrechung aufeinander. Einige sind uns nahe. Plötzlich fällt ein außergewöhnlicher Konvoi auf Daniele zurück, der buchstäblich die Straße verlassen muss.  Ich furz ein Kabel, nach 30 km permanenter Gefahr möchte ich diese Hölle verlassen! Aber Daniele sagt mir, dass unsere Tortur in 2 km vorbei sein wird. Ich gebe nach. Und das ist richtig: In Lure finden wir unsere Feldwege so ruhig. Glück! Und als Sahnehäubchen finden wir auf der Farm einen schönen Campingplatz, den Minicamping Lomont.

Wenn Sie nach Haute-Saône gehen, kann ich dieses Hotel wärmstens empfehlen! Wir laden unsere Batterien zwischen 19 und 21 Uhr auf, während wir das Essen des niederländischen Gastgebers genießen, der diesen Campingplatz verwaltet.

Von Troyes (Aube) nach Langres (Haute-Marne)

Training für die Sun Trip Tour – 5. Juni
Ich fand meinen Teamkollegen Daniele in Troyes (er verließ den Tag vor der Pariser Region). Wir werden für ein Solarbike nach Italien fahren! Am Morgen ist das Wetter düster, aber zum Glück wird sich das Wetter im Laufe des Tages verbessern. Für diesen ersten gemeinsamen Tag überqueren wir wunderschöne Landschaften. Manchmal möchte ich mitten im Grünen segeln … Der von Daniele erstellte GPS-Track taucht uns in das ländliche Frankreich ein. Es ist großartig! Mittags bekommen wir Hunger, aber in den kleinen Weilern, die wir durchqueren, gibt es keinen Kaffee oder ein Restaurant! Aber um 14 Uhr Überraschung im kleinen Dorf Cunfin (180 Einwohner): Das Restaurant ANDION ist geöffnet! Wir werden heute nicht verhungern! Vielen Dank an Olivier und seine Frau für den herzlichen Empfang und das leckere Essen! Abends lassen wir uns auf dem städtischen Campingplatz Langres mit Blick auf das Tal nieder: Wir genießen ein herrliches Panorama vor einem feurigen Sturm, der das Bodenrad von Daniele in Brand setzt.

Schauen sie sich das offizielle Sun Trip Tour 2019 trikot!

Rendez-vous vom 6. bis 20. Juli: eine tour durch die Puy-en-Velay nach Valence, vorbei an den schönsten Pässen der Auvergne-Rhône-Alpes .

Der betrieb einer solarpanel, von Christophe Dugué

Im Zuge der Vorbereitung auf die Sun Trip 2019 und 2020 gab uns Christophe Dugué in Lans-en-Vercors wichtige Informationen zu Solaranlagen. In einer sehr klaren Präsentation erläuterte uns Christophe die Konstruktion und den Betrieb eines Solarpanels, die Definition seiner technischen Eigenschaften (maximale Leistung) usw. Er informierte uns auch über praktische Aspekte, die für Solarfahrer wichtig sind: Die Auswirkungen der Temperatur auf die Leistung, die Auswirkungen der Schattierung, die Folgen von Mikro-Rissen in Photovoltaikzellen …

Die Solarmodule ist seine domäne: Christophe arbeitet bei Photowatt, einem französischen Hersteller von Solarpaneelen für Häuser und Gebäude.
Und vor allem hat Christophe Prototypen entwickelt und gefertigt. Seinen ersten Prototyp testete er während der Sun Trip Tour 2017.  Dann wurde Stéphane Bertrand für die Sun Trip 2018, Lyon-Kanton, gerüstet. Für die Sun Trip Tour 2019 wird Christophe auch seine Frau ausstatten, die mit ihm teilnehmen wird.
Diese Paneele sind sowohl leicht als auch starr, daher widerstandsfähig gegen die Gefahren einer Solarradtour.

Vorbereitung auf Sun Trip 2019 und 2020

Mitte April organisierte das Team der Sun ein Wochenende der Vorbereitung auf die Sonnenreise. Ziel dieses Praktikums war es, den Teilnehmern zu helfen, sich technisch besser vorzubereiten:

  • Verstehen Sie den Betrieb von Solarzellen,
  • Kennen Sie die verschiedenen Komponenten eines Fahrrads mit elektrischer Unterstützung (Motor, Controller, Batterie …),
  • Erfahrungen aus früheren Sonnenreisen austauschen,
  • Routen vorbereiten …

Dieses Wochenende war intensiv und sehr reich, ebenso durch die Beiträge der Referenten: Florian Bailly (Schöpfer der Sonnenreise), Christophe Bayard (Verein Vécolo), Christophe Dugué (Photowatt), Bernard Cauquil (Professor für Industrietechnik und Suntriper 2015 und 2020) und durch Austausch zwischen den Teilnehmern.
Vielen Dank an alle!

Hier ist ein Video, das die Atmosphäre dieser Begegnungen übersetzt:

Folgen sie der Sun Trip Tour 2019 teilnehmern in ihrem sozialen netzwerk!

Nationalitäten der Teilnehmer bei Sun-Reise 2019 50 Teilnehmer aus 7 verschiedenen Nationalitäten nehmen an der Ausgabe der Sun-Reise 2019 teil, vom 6. bis 20. Juli! Einige von uns haben sich bereits während eines sehr fruchtbaren Vorbereitungswochenendes getroffen, das vom Sun-Trip-Team organisiert wurde, am 13. und 14. April in Lans-en-Vercors.

Finden sie jeden teilnehmer in seinem sozialen netzwerk oder blog: Entdecken Sie seine Vorbereitung, seine Erwartungen, seine Begeisterung vor dem großen Start …

NomNb pers.PaysSun TripBlogAutreRéseau social
AMORAVAIN Céline, MOCELLIN Pierre & Thomas3Francelogo instagramlogo facebook
ANDREA Gilles1France
ASPE Yannick & CAZANAVE Béatrice2France2015,
2017
logo facebook
BAYARD Christophe1France2017logo facebook
BERMEJO Paul1Maroc2015,
2017
logo facebook
BROCHARD Laurent1Francelogo facebook
BUJADOUX Stéphane1France2017logo instagramlogo facebook
CHATAGNY Laurent & HENCHOZ Corentin2Suisse
CIANI Dario1Suisselogo facebook
CORSELLI Catherine & DURAND Jean-Michel2Belgique
COSANDIER Michel1Suisse
COTTARD Francis1France2017
DENEL Francoise1France2018logo facebook
DUGUÉ Christophe & Stéphanie2France2017logo facebook
FLORET Jean-Jacques1Francelogo facebook
GADOIN Fabrice1Francelogo facebook
GANIVET Benoît1Francelogo facebook
GILLESPIE Ryan & THORESEN Rain2USA2017logo facebook
GONANO Daniele1Italie2017logo facebook
GUILLE François1France
GUYOT Olivier & SCHULZ Norbert2Allemagnelogo facebook
HADIK Stephen1Suisselogo facebook
HELSEN An & Peter2Belgique2017,
2018
logo facebook
IETTER Alain1France2017logo facebook
INACIO Jérôme1Francelogo facebook
KELLER Jean-Claude1Suisselogo facebook
LAGRIFFOUL Claude1France2017logo facebook
LEWIEN Ralf1Allemagnelogo facebook
MACHADO Jean-Louis1France2017logo facebook
OLCHEWSKY Michel1Francelogo facebook
PLOZNER Patrice1France2018logo facebook
RAMBEAU Perrine & VAN NESS Nate2France
USA
logo facebook
ROULLAND Arnaud1Allemagnelogo facebook
RUSSO Fabio1Italielogo facebook
TOUZET Bertrand1Allemagnelogo facebook
TROUCHE Jean-Claude1Francelogo facebook
VAN TIEL Pieter1Suisselogo facebook
VOLLUZ Jean-Marie1Suisselogo facebook

Luc Giros solarfahrrad-tour durch Europa

Während der Sonnenreise 2018, einem Ortsteil von Lyon, hatte Mickaël Joguet 50 Tage Zeit gehabt, um mit seinem Solarfahrrad in Kanton anzukommen. Er gewann den zweiten Platz auf dem Podium.
Sein Fahrrad wird um die Welt zurückgehen, gesteuert von Luc giros (30 Jahre alt). Am 5. Mai wird Luc von La Rochelle abreisen und zu einer ungewöhnlichen Europatournee von 17.000 km aufsteigen !

Sein Vorhaben ist es, seinen Schleier auf den drei Meeren, aber auch auf den Binnenseen zu entnehmen. Seine Route wird entlang der Südküste Europas verlaufert, um an den meisten Stellen “Kitesurfer” zu machen.
Luc wird seine Reise in völliger Energieautonomie antreten: Dank der Sonne kann sein Fahrrad den Anhänger mit seinem Drachen ziehen.
Neben der sportlichen Herausforderung wird diese Reise auch eine Gelegenheit für Luc sein, seine Krankheit, die Bladder Exstrophy, zu evozieren, eine komplexe Fehlbildung der Harnblase.

Um noch einmal zuzuhören: “Mein Poitou zu mir mit Luc Giros 1/5″
Lesen Sie mehr über das abenteuer Luc Giros

Vergleichender energieeffizienztest von 3 flexiblen solarpanel

Nach mehrtägigem Regen kam die Sonne zurück! Es ist leicht gevecht, aber egal: Ich war zu eifrig, um die Solarzellen drei Tage zuvor erhalten zu testen! Ich habe sie mit den in den Jahren 2017 und 2018 gekauften Tafeln verglichen. Obwohl dieser Test keinen wissenschaftlichen Wert hat, schienen die Beobachtungen interessant genug zu sein, um veröffentlicht zu werden.

Prüfwände

Solarpanel 50W


Solarpanel 50W

Panel A
Angegeben macht: 50Wc nominale
Anzahl der Zellen: 4 x 4 = 16
Zellhersteller: Nicht spezifizierte
Zellklasse: Nicht spezifizierte
Provenienz: Kauf von einem seriösen Reseller zum Internet
Preis: 2 x €142 = €284 für 100Wc im Jahr 2017
Panel B
Spezifizierte macht: 100Wc nominale
Anzahl der Zellen: 5 x 6 = 30
Zellhersteller: Nicht spezifizierte
Zellklasse: klasse C (sichtbare defekte)
Provenienz: Kauf auf einem berühmten auktions
Preis: 135 € im Jahr 2018
Panel C
Angegeben macht: 110Wc nominale
Anzahl von Zellen: 5 x 6 = 30
Zellen: SunPower™ Maxeon
Zellklasse: klasse A
Provenienz: Kauf von einem Hersteller
Preis: ~€350 (395 USD) im Jahr 2019

Messung der augenblicklichen Kraft der Tafeln

Da ich kein Solarenergiemessgerät hatte, war es mir nicht möglich, die tatsächliche macht jedes Panels zu messen. Also entschied ich mich, die augenblickliche Kraft der Tafeln mit Wattmetern zu messen, in den Sonnenschein-Bedingungen des Augenblicks. Und ich verglich 2 zu 2 die Panels, die jeweils mit einem identischen Ladungsregler verbunden sind, der die gleiche Batterie auflädt.

Gemessene macht mit den panel B und C

i

Gemessene macht mit den panel A und C

Vorbehalte gegenüber dem Testprotokoll

Verschiedene Elemente könnten das Ergebnis der Maßnahmen und ihre Analyse beeinflussen:

    • Differenz in den Jahren der Plattenherstellung, in einem Kontext des stetigen Fortschritts der Zellmacht;
    • Unterschiede in der Überalterung und Verwendung von Paneelen: Panel C völlig neu, Panel B, das mehrere tausend km zurückgelegt hat (Vibrationen + Erschütterungen), Panel A von 2017 nie benutzt und gespeichert;
    • Kalibrierungsdifferenz von nicht zertifizierten Wattmetern;
    • Messungen, die von der geveteten Sonne durchgeführt werden (wiederholen Sie den Test bei anderen Sonneneinflungsbedingungen).

Diese Elemente können die erzielten Ergebnisse jedoch nicht grundsätzlich in Frage stellen.

Berechnungen und Ergebnisse

Das C-Panel ist das mächtigste, ich nahm es als Referenz. Ich berechnete das Verhältnis der von Panel A oder B erzeugten macht zu der von Panel C erzeugten macht. Die obige Tabelle zeigt die relative Effizienz der Panels A und B in Bezug auf die Panels C, die daher einen Wirkungsgrad von 100% hat. Als ich die Reflexion weiter bedrängte, stellte ich mir eine Erhöhung der Oberfläche der Paneele A oder B vor, um die gleiche Kraft wie das C-Panel zu erhalten. Ich berechnete dann die Kosten in entsprechenden A-oder B-Paneelen und die entsprechende Plattenoberfläche.

Vergleichstabelle der erträge von 3 sonnenkollektoren
NB: Ich habe den Unterschied in der Anzahl der Zellen berücksichtigt (Panel A: 16 Zellen, Panels B und C: 30 Zellen).
Bei Beachtung dieser Tabelle können folgende Anmerkungen gemacht werden:
Reale macht

  • Die Panels A und B haben fast identische macht, während Panel A 2-mal teurer ist als Panel B;
  • Die macht von Panel C ist fast doppelt so hoch wie die der Panels A und B.

Preis, um die gleiche reale macht zu bekommen:

  • Bei gleicher macht ist das Panel A 71% teurer als das Panel C;
  • Das Panel B ist mit gleicher macht um 21% billiger als das Panel C.

Oberfläche, um die gleiche reale macht zu bekommen:

  • Bei gleicher macht nehmen die Paneele A und B 90% mehr Fläche ein als Panel C.

Persönliche Notizen

Objektive und subjektive Kriterien hatten meine Einkäufe geleitet:

  • Im Jahr 2017 entdeckte ich völlig das Universum der Solarzelle, hatte es mich beruhigt, bei einem großen anerkannten Zeichen zu kaufen, die vielen Austausch per Telefon und E-Mail hatte mir Vertrauen gegeben.
  • 2018 wollte ich mit einem Low-Streup-Tafelformat (6×5 = 30 Zellen) experimentieren. Und ich hatte auf dem Markt nur diese Panels zu niedrigen Preisen gefunden.
  • Im Jahr 2019 hatte ich den Drang und die Möglichkeit, in hochwertige Geräte zu investieren, die macht meines Fahrrads zu steigern.

Schlussfolgerungen

  • Ein hoher Preis ist nicht immer ein Garant für die macht der Geräte.
  • Niedrigere Ertragsschilder (50%) Starke Auswirkungen auf das Solarfahrrad: Weniger Autonomie oder erhöhte Abmessungen. In beiden Fällen wird dadurch der Komfort und die Sicherheit des Fahrers abgebaut.
  • Ein höherer Aufwand für hochwertige Geräte stellt letztlich eine Wirtschaft dar: Das Preis-machts-Verhältnis ist deutlich besser. Ganz zu schweigen von den anderen Vorteilen: Autonomie, Manövrierfähigkeit, macht …

Alles rund um das elektrofahrrad, von Justin Lemire-Elmore

Justin arbeitet in einem innovativen kanadischen Unternehmen, das sich auf Elektrofahrräder spezialisiert hat. Es schafft Ausrüstungen: Batterien, Motoren, Steuerungen, Steuerkonsolen etc … Viele SunTripers sind ausgestattet!
Er nahm an der Sun Trip 2018 mit seiner Frau Anne-Sophie, an einem von ihm vollständig erfundenen Solarmandem teil, bei dem das eine in die Pedale tritt, während das andere ruhiert!
Hier sind sie im Juni 2018 auf dem Campingplatz Bourget-du-Lac:

Justin Lemire-Elmore und Anne-Sophie Rodet

Justin nahm an der BC Bike Show 2019 teil, der größten Bike-Show im Westen Kanadas. In diesem Video bietet es ein komplettes Panorama der verschiedenen Technologien auf dem Markt, ihre Vor-und Nachteile … Hören Sie es, es ist sehr informativ … Und darüber hinaus macht es Englisch zu überarbeiten …

Solaranlagen: die effizienz von photovoltaik-zellen

Dieser Artikel versucht, den Leser auf ein wichtiges Element für die Wahl seiner Solarmodule zu beleuchten: Ihre Leistung.

Wie ist die Effizienz einer Photovoltaik-Zelle?

Dies ist das Verhältnis zwischen der Menge der elektrischen energie, die durch die Umwandlung der Lichtenergie gewonnen wird, und der Menge der sonnenenergie, die eine Zelle erhält.

Definition der Effizienz einer Photovoltaik-Zelle

Wie hoch ist der Ertrag der auf dem Markt erhältlichen Zellen?

Als ich zum ersten Mal nach Panels suchte, habe ich gelesen, dass der Ertrag dieser monokristallinen Siliziumzelle 15% betrug, wie weitere 20% und etwa 22%  (2017). Heute im Jahr 2019 erreichen die Besten 25%.

Leider fehlt dieses Feature oft in den Spezifikationen des Panels. Telefonisch befragt, hatte mir ein Hersteller geantwortet: “Mein Unternehmen ist, wie viele andere auch, von einem schwankenden internationalen Markt beschafft, wir kaufen viel gute Qualität, aber ohne Leistungsspezifikation. Übrigens, jede Lieferung, das Land der Herstellung ist anders! Wie kann man in diesem Zusammenhang zuverlässige Daten angeben? ”

Was ist der Unterschied für den Solar-Radfahrer?

Mit gleicher Paneeloberfläche ist ein Solarradfahrer mit hocheffizienten Zellen (25%) Wird 66%t mehr Energie haben als ein Radfahrer mit niedrig vergeblichen Zellen (15 Prozent). Der erste wird schneller oder länger fahren können, weiter … Oder machen Sie sich weniger Mühe, nach seinem Neid!

Ertragsvergleich verschiedener Stromerzellen Diese Animation illustriert die Auswirkungen für den Solar-Radfahrer dieser Leistungsunterschiede, hat es nicht den Ehrgeiz, eine wissenschaftliche Strenge zu haben … Natürlich kann der Solarradfahrer eine geringe Leistung kompensieren, indem er die Oberfläche der Paneele vergrößert. Aber er weiß, dass dadurch die Abmessungen seines Fahrzeugs erhöht werden, es schwerer, weniger leicht zu manövrieren …

Erträge nach unterschiedlichen Technologien

Mit monokristallinen Siliziumzellen erreichte der Ertrag 2019 mit der “Back-Kontakt”-Technologie 25%, in den besten Panels. Mit polykristallinem Silizium ist es den Forschern gelungen, eine rekordausbeute von 22,3% zu erzielen, die aber heute nicht mehr vermarktet wird (mehr …).

Leistung über 30%?
2016 erreichten deutsche Forscher mit einer Zelle namens “Multi-Kreuzung” eine rekordleistung von 33,3%  (mehr …). Aber Vorsicht, Sie werden es nicht im Internet finden, diese Technologie ist für Weltraumanwendungen gewidmet! Und in den USA werden in Colorado Erträge von 40,8% angezeigt!

Es lässt Sie träumen … Aber wann werden diese Technologien der Öffentlichkeit zugänglich sein?

Wie wählen?

Der Solarradfahrer sei daher versucht, die Zellen mit “hohem Wirkungsgrad” zu erwerben. Und warum nicht das Beste des Augenblicks? Dann stellt sich die Frage nach dem Haushalt! Wie Sie erraten haben, je höher die Leistung, desto höher die Kosten.

Es sei denn, Sie haben ein sehr großzügiges Budget oder Partner, der Solar Bike Designer wird Entscheidungen treffen müssen, und meistens Kompromisse!

Jeder muss zuerst seine Bedürfnisse ermitteln, seine Prioritäten definieren, um die optimale Lösung für sein Projekt zu ermitteln. Er wird sich mit vollem Wissen über die Ursache ausstatten können.

Wie wählen sie Ihre solarpanele ?

Flexibles SolarpanelPhotovoltaik-paneele sind das Schlüsselelement des Solarfahrrads: Sie wandeln die Energie der Sonne in elektrische Energie um, die direkt vom Motor and/oder zum Aufladen der Batterie genutzt werden kann. Wenn wir das Abenteuer mit dem Bau seines Solarfahrrads beginnen, sind wir vor der Vielfalt der Angebote ein wenig verloren.
Ich werde daher hier einige Elemente teilen, die Sie leiten und Ihnen die Möglichkeit geben können, eine Wahl zu treffen, die Sie mit der ganzen Kenntnis der Sache kennen.

Flexible paneele oder starre paneele?

Flexibles SolarpanelFlexible paneele: das ist die Art von panel, die am häufigsten für Solarräder verwendet wird. Die Gründe dafür sind ihre Leichtigkeit (von 3 bis 5 kg für 200W) und die gute Energieeffizienz der monokristallinen Siliziumzellen, aus denen sie bestehen (Verhältnis zwischen wiedergewonnener elektrischer Energie/Sonnenenergie). In den meisten Fällen kommt eine tragende Struktur der paneele hinzu, die sie starr und schützt. Tatsächlich verringert jeder Schock auf einer Zelle ihre Leistung vor Ort. Bei multiplizierten Schocks sinkt die Gesamtleistung des Gremiums deutlich und dauerhaft. Das ist der Schwachpunkt der Flexibilität.

Starres SolarpanelStarre paneele: sie sind robust, wetterfest wie Hagel und sind a priori für eine Gebäudeinstallation geplant. Sie sind sehr schwer (15 bis 18 kg für 200W). Ihre Photovoltaik-Zellen befinden sich oft in polykristallinem Silizium mit weniger guter Energieeffizienz als monokristalline. Aus diesen Gründen werden sie nur selten auf Solarfahrrädern eingesetzt.

Eine ausnahme aber: Christophe Dugué, baute sich starre und leichte, monokristalline Tafeln auf, die er während der Sun Trip 2017 ebenso erlebte wie Stéphane Bertrand auf der Sun Trip 2018. Leider sind diese Tafeln noch nicht vermarktet.

Die elektrischen Eigenschaften der paneele

Die Leistung eines panels ist proportional zur Anzahl der Photovoltaik-Zellen, die es zusammensetzen. Die Photovoltaik-Zelle ist die Grundeinheit eines Panels, sie erzeugt eine elektrische Leistung in der Größenordnung von 3 Watt unter einer Spannung von weniger als 1 Volt. Die elektrischen Eigenschaften werden von den Herstellern genannt. Die Hauptmerkmale sind die Betriebsspannung (VMP in Volt) und der maximale Strom bei maximalem Sonnenlicht (in AMPS). Je nach Montage der Zellen, in Serien und/oder parallel, können Platten mit gleicher Leistung unterschiedliche Betriebsspannungen und maximale Ströme aufweisen. Daniele Gonano Salon auto Paris 2018

Der Designer eines Solarfahrrads steht daher vor einer Gleichung mit vielen Parametern, die sich gegenseitig beeinflussen:

  • Auswahl der Tafeloberfläche für die gewünschte Gesamtleistung,
  • Wahl der Abmessungen und wo sie nach der Art des Fahrrads zu installieren,
  • Serielle oder parallele Installation je nach Solarsteuerung (Spannung und Strom),
  • Wahl der Art und Anzahl der Regulierungsbehörden (MPPT Boost oder nicht).

Solarpanel Photovoltaik-Zellen

Zwei Haupttypen von Zellen können die Platten zusammensetzen. Für ein Solarfahrrad ist wegen der höheren Effizienz das monokristalline Silizium am besten geeignet.

Monokristalline Siliziumzelle Monokristalline Siliziumzellen
-sehr gute Ausbeute, etwa 200Wc/m²
-lifespan von ~ 30 Jahren,
-höhere kosten als polykristallines Silizium.
polykristalline Silizium-Photovoltaik-ZellePolykristalline Siliziumzellen
ausbeute von ca. 150Wc/m², also weniger als monokristalline,
-lebensdauer von ca. 30 Jahren,
-kosten wirtschaftlicher als monokristallines Silizium.

Aber es hängt alles von den bedürfnissen der nutzer ab: Barnabé Chaillot, getroffen während des prologs von Sun Trip 2018, traf die wirtschaftlichste Wahl [Erfahren sie mehr …].

Qualität der Photovoltaik-Zellen

Die Leistung einer platte hängt von der qualität der photovoltaik-zellen ab, die sie zusammensetzen, aber nur wenige panel-hersteller erwähnen die “Klasse” der verwendeten Zellen. Es wirkt sich stark auf die Kosten für den Bau des Panels und damit auf seinen Verkaufspreis aus. Für unseren Einsatz stehen drei Ebenen der Zellqualität zur Verfügung:

Klasse A Photovoltaik-Zelle“Klasse A” zellen: Sie sind von sehr guter Qualität, ohne sichtbaren Defekt und ihre elektrischen Eigenschaften entsprechen genau den Vorgaben des Herstellers. Die Solarpaneele, die mit dieser Zellklasse gebaut werden, sind daher die teuersten.
“Klasse B” zellen: Sie sind von guter Qualität und haben kaum sichtbare Mängel. Ihr Ertrag ist annähernd oder etwas niedriger als die “Klasse A” zellen.
Photovoltaikzelle der Klasse C“Klasse C” zellen: sie zeigen sichtbare Defekte, die ihre Leistungsfähigkeit beeinflussen (z.B. gechippte, geknackte Zellen …). Ihre Leistung ist offensichtlich weniger gut, diese Zellen werden verwendet, um die wirtschaftlichen Zeichen zu erkennen.
“Klasse D” zellen: sie stellen brüche oder sind unvollständig. Sie können so verkleinert werden, dass sie in kleineren Größen hergestellt werden, aber meistens wird ihr Material recycelt, um neue zu machen.

Mehr … Alles über die Leistung von photovoltaikzellen!