Heute Morgen, cap auf dem “Col de l’Iseran”

Dies ist das Profil des heutigen Kurses.


Zum Glück bin ich früh aufgestanden: 5:55. Ich werde aufholen können, sogar etwas vorrücken.
Der Preis zu zahlen: kein Frühstück.

Die Ladung meines Akkus ist aufgrund der Probleme von gestern sehr niedrig. Daher wähle ich die Mindestunterstützung aus, also gehe ich sehr langsam hoch. Aber es geht, der Aufstieg ist ziemlich regelmäßig.

Bei 1 km vom Pass überwältigt mich Zag, gefolgt von Mickaël. Mehr als 800m, 500m, 200m, das ist es!

Dann kommen andere an, jeder tauscht seine Eindrücke auf dem Aufstieg aus, es ist warm.

Die Abfahrt nach Val-d’Isère ist großartig.

Aufrufe: 49