Wie wählen sie Ihre solarpanele ?

Flexibles SolarpanelPhotovoltaik-paneele sind das Schlüsselelement des Solarfahrrads: Sie wandeln die Energie der Sonne in elektrische Energie um, die direkt vom Motor and/oder zum Aufladen der Batterie genutzt werden kann. Wenn wir das Abenteuer mit dem Bau seines Solarfahrrads beginnen, sind wir vor der Vielfalt der Angebote ein wenig verloren.
Ich werde daher hier einige Elemente teilen, die Sie leiten und Ihnen die Möglichkeit geben können, eine Wahl zu treffen, die Sie mit der ganzen Kenntnis der Sache kennen.

Flexible paneele oder starre paneele?

Flexibles SolarpanelFlexible paneele: das ist die Art von panel, die am häufigsten für Solarräder verwendet wird. Die Gründe dafür sind ihre Leichtigkeit (von 3 bis 5 kg für 200W) und die gute Energieeffizienz der monokristallinen Siliziumzellen, aus denen sie bestehen (Verhältnis zwischen wiedergewonnener elektrischer Energie/Sonnenenergie). In den meisten Fällen kommt eine tragende Struktur der paneele hinzu, die sie starr und schützt. Tatsächlich verringert jeder Schock auf einer Zelle ihre Leistung vor Ort. Bei multiplizierten Schocks sinkt die Gesamtleistung des Gremiums deutlich und dauerhaft. Das ist der Schwachpunkt der Flexibilität.

Starres SolarpanelStarre paneele: sie sind robust, wetterfest wie Hagel und sind a priori für eine Gebäudeinstallation geplant. Sie sind sehr schwer (15 bis 18 kg für 200W). Ihre Photovoltaik-Zellen befinden sich oft in polykristallinem Silizium mit weniger guter Energieeffizienz als monokristalline. Aus diesen Gründen werden sie nur selten auf Solarfahrrädern eingesetzt.

Eine ausnahme aber: Christophe Dugué, baute sich starre und leichte, monokristalline Tafeln auf, die er während der Sun Trip 2017 ebenso erlebte wie Stéphane Bertrand auf der Sun Trip 2018. Leider sind diese Tafeln noch nicht vermarktet.

Die elektrischen Eigenschaften der paneele

Die Leistung eines panels ist proportional zur Anzahl der Photovoltaik-Zellen, die es zusammensetzen. Die Photovoltaik-Zelle ist die Grundeinheit eines Panels, sie erzeugt eine elektrische Leistung in der Größenordnung von 3 Watt unter einer Spannung von weniger als 1 Volt. Die elektrischen Eigenschaften werden von den Herstellern genannt. Die Hauptmerkmale sind die Betriebsspannung (VMP in Volt) und der maximale Strom bei maximalem Sonnenlicht (in AMPS). Je nach Montage der Zellen, in Serien und/oder parallel, können Platten mit gleicher Leistung unterschiedliche Betriebsspannungen und maximale Ströme aufweisen. Daniele Gonano Salon auto Paris 2018

Der Designer eines Solarfahrrads steht daher vor einer Gleichung mit vielen Parametern, die sich gegenseitig beeinflussen:

  • Auswahl der Tafeloberfläche für die gewünschte Gesamtleistung,
  • Wahl der Abmessungen und wo sie nach der Art des Fahrrads zu installieren,
  • Serielle oder parallele Installation je nach Solarsteuerung (Spannung und Strom),
  • Wahl der Art und Anzahl der Regulierungsbehörden (MPPT Boost oder nicht).

Solarpanel Photovoltaik-Zellen

Zwei Haupttypen von Zellen können die Platten zusammensetzen. Für ein Solarfahrrad ist wegen der höheren Effizienz das monokristalline Silizium am besten geeignet.

Monokristalline Siliziumzelle Monokristalline Siliziumzellen
-sehr gute Ausbeute, etwa 200Wc/m²
-lifespan von ~ 30 Jahren,
-höhere kosten als polykristallines Silizium.
polykristalline Silizium-Photovoltaik-ZellePolykristalline Siliziumzellen
ausbeute von ca. 150Wc/m², also weniger als monokristalline,
-lebensdauer von ca. 30 Jahren,
-kosten wirtschaftlicher als monokristallines Silizium.

Aber es hängt alles von den bedürfnissen der nutzer ab: Barnabé Chaillot, getroffen während des prologs von Sun Trip 2018, traf die wirtschaftlichste Wahl [Erfahren sie mehr …].

Qualität der Photovoltaik-Zellen

Die Leistung einer platte hängt von der qualität der photovoltaik-zellen ab, die sie zusammensetzen, aber nur wenige panel-hersteller erwähnen die “Klasse” der verwendeten Zellen. Es wirkt sich stark auf die Kosten für den Bau des Panels und damit auf seinen Verkaufspreis aus. Für unseren Einsatz stehen drei Ebenen der Zellqualität zur Verfügung:

Klasse A Photovoltaik-Zelle“Klasse A” zellen: Sie sind von sehr guter Qualität, ohne sichtbaren Defekt und ihre elektrischen Eigenschaften entsprechen genau den Vorgaben des Herstellers. Die Solarpaneele, die mit dieser Zellklasse gebaut werden, sind daher die teuersten.
“Klasse B” zellen: Sie sind von guter Qualität und haben kaum sichtbare Mängel. Ihr Ertrag ist annähernd oder etwas niedriger als die “Klasse A” zellen.
Photovoltaikzelle der Klasse C“Klasse C” zellen: sie zeigen sichtbare Defekte, die ihre Leistungsfähigkeit beeinflussen (z.B. gechippte, geknackte Zellen …). Ihre Leistung ist offensichtlich weniger gut, diese Zellen werden verwendet, um die wirtschaftlichen Zeichen zu erkennen.
“Klasse D” zellen: sie stellen brüche oder sind unvollständig. Sie können so verkleinert werden, dass sie in kleineren Größen hergestellt werden, aber meistens wird ihr Material recycelt, um neue zu machen.

Mehr … Alles über die Leistung von photovoltaikzellen!