Vom Grand Saint-Bernard zum Genfersee

Wenn die italienische Seite neblig ist, ist die Abfahrt in der Schweiz sonnig. Wir sind in einer klaren Luft, aber direkt aus dem Tunnel, die Lastwagen verbinden uns, wir überqueren Tunnel, es ist schon weniger angenehm… Der Abstieg endet in Martigny, nun Richtung Montreux durch kleine Straßen und einen langen Radweg entlang der Rhone, mit einem starken Wind von der Front. In Montreux, der Blick auf den See ist immer so magisch, ich sehe das Meer…

Der See begleitet uns nach Lausanne, dem Treffpunkt des Tages.