Von Brioude nach Puy-en-Velay

Heute Morgen ist der Trailer wieder "auf den Füßen".

Heute ist die Bühne kurz, aber das Wetter kündigt ein Gewitter für das Ende des morgens. Mein italienischer Sidekick, Daniele, schlägt vor, die kürzeste zu unserem Ziel zu verfolgen. Die wenigen Verdünnungen erlauben, ein paar Watt zu scrounge, aber es ist sehr wenig für den langen Aufstieg, der uns erwartet.

Den ganzen Vormittag hindurch versammelt und verdunkelt sich ein stürmischer Himmel in unserem Rücken. Die Drohung zwingt uns, unsere Bemühungen zu verdoppeln, um den Pass zu überqueren. Ein sehr kleiner Halt für eine Müsli-Bar und wir sind sehr schnell auf der Puy, mehr als 25 km! Wir kommen an der Matourt, unserem Rendezvouspunkt, nur zehn Minuten vor einem reißenden Regen fällt auf die Stadt.

Mit anderen suntripeurs, wir Unterschlupf in einem Restaurant.  Im Tierheim teilen wir unsere Geschichten, indem wir eine leckere Aligot schmecken, und wir haben mitfühlende Gedanken für diejenigen, die noch unterwegs sind! Der Fortschritt des 9. Juli: "die Radfahrer der Sun Trip Tour machten einen Zwischenstopp in Le Puy-en-Velay" das Erwachen der Haute-Loire am 10. Juli: «die Sonne Trip Tour hat die Puy» Website der Stadt Puy-en-Velay inszeniert: «Sun Trip Tour Auvergne-Rhône-Alpes: 40 Solar Fahrräder haben FA Es Stage in Le Puy-en-Velay»