Abfahrt zum Col du Petit Saint-Bernard

Offizielle Abreise von Val d’Isère
Da es viele Tunnel gibt, müssen wir uns im Weltraum aufhalten, um die Autos nicht zu stören. Wir sind auf Hochtouren. Trotz unserer Jacken und Handschuhe sind wir eingefroren, als wir in Sainte-Foy-en-Tarentaise ankommen. Zum Glück beginnt hier der Aufstieg zunächst sehr steil. Die Morgenluft ist frisch, die Luft sehr rein, ein Genuss.

Jacqueline setzte den Turbo:

Am Ende des Tals, Bourg-Saint-Maurice:

Wir nähern uns dem Hals, das Licht ist erhaben. Ich treffe junge belgische Studenten, die ein großes Problem mit ihrem Lastenrad haben: Alle Speichen sind locker, das Vorderrad ist komplett verhüllt.

Ich mag dieses Halsband, am Anfang schwer und am Ende süß:

Aufrufe: 60