Françoise : erster tag in China

Mit der Sonne fand Françoise Denel diese erste Etappe des Berges trotz des 1500m Unterschied leicht. Doch diese Autobahn in den Bergen beeindruckte ihn sehr: die Passagen in den Tunneln erschreckten ihn und noch mehr, der Wind auf den Brücken schwebt über der leere.
Sie traf ein paar chinesische Touristen: wenig Austausch, aber eine dulnigkeit (Sie sprechen kein Englisch)… Da Sie keine chinesische SIM-Karte gefunden hat, hat Francoise keinen Zugang zum Internet, so dass keine Wettervorhersage, Sie fühlt sich vom Rest der Welt isoliert.