Raf van Hulle immer an der Spitze der Reise!

Raf van Hulle trat in Russland gestern und setzt sein Rennen, fast 2800 km in 12 Tagen. Stéphane Bertrand hatte zu stoppen, um die Struktur, die seine Sonnenkollektoren trägt zu reparieren, trat er nur heute Abend in Russland (2890 km gereist). Augustus und Camille Colle sind hinter ihm, noch in der Ukraine. Mickaël Joguet, Eric Morel und Jack Butler sind etwas weiter entfernt (2500 km gereist). Und dahinter erstreckt sich der Zug in die Tschechische Republik.

Aufrufe: 45