Spektakuläre nachrichten von Françoise!

Während ihrer ersten Tage in China in der Region Xinjiang wurde Françoise Denel, die Dekanin der Sun Trip, auf die Probe gestellt: Sie wurde durch den schrecklichen Wüstenwind auf den Boden geworfen, Sie unterzog sich zahlreichen Polizeikontrollen. Françoise musste schließlich nach Turfan transportiert werden, wo das Organisationsteam sie aufforderte, sich auszuruhen. Umringt von vielen Menschen, die sich vor Ort trafen, konnte Sie sehr schnell ein Lächeln finden.

In einem Sicherheitsproblem zwang ihn das Organisationsteam auch dazu, seine Radtour in dieser Region Xinjiang und in der Wüste Gobi nicht weiter zu verfolgen: Sie wird morgen für ein paar hundert Kilometer einen Lastwagen abholen, bevor Sie Ihr Abenteuer fortsetzt.