Tour de Normandie: etappe 3 & 4

Tag 3-Etappe von Honfleur nach Honfleur
Der regen verlangt von uns, dass wir zwei Nächte auf unserem städtischen Campingplatz verbringen. Wir nutzen diesen Ruhetag, um Honfleur besser zu besuchen, seine Gassen mit alten Häusern, das Museum Eugène capudding zu entdecken, die Kunstgalerien zu besuchen…

Tag 4-Etappe von Honfleur nach Ouistreham
Treffen wir Arsène, einen Elsässer, der gerade 4500 km mit dem Fahrrad mit elektrischer Hilfe gemacht hat und sich für unsere Solarpaneele interessiert. Der Morgen lässt uns die Landschaften von Bocage überqueren, entlang der Straße, die alte Häuser in Ziegelsteinen verstreut, stellen wir uns die Gästezimmer sehr gemütlich vor. An diesem Tag mussten wir das Cotentin erreichen, aber ein technischer Vorfall entschied anders: Daniele bricht eine Stütze von Solarpaneelen. Wir müssen nach Caen ablenken, um einen Baumarkt zu finden und eine Reparatur zu versuchen. Am Abend, auf dem Campingplatz von Ouistreham, lernen wir J-B und seinen Vater kennen, gut ausgestattet mit Werkzeugen, die Daniele helfen werden, seine Reparatur abzuschließen.

Aufrufe: 32