Alain Viguier gezwungen, im süden Kasachstans aufzugeben!

Organisations Kommuniqué:
Am 30. Juli eine von Alain Viguier fahrrad batterien feuer. Keine verletzungen, sondern die zeit, die satteltaschen des fahrrads zu entfernen, explodierte die zweite batterie und der motor brannte. Am südlichen ende Kasachstans angekommen, auf der desolaten route und in der härtesten umgebung des ganzen abenteuers, ist Alain daher gezwungen, aufzugeben. Er wird nach lösungen suchen, um nach hause zu kommen und seine ausrüstung zurückzubringen.
Jean-Claude beschloss, seine route allein fortzusetzen.

Aufrufe: 76